Suche nach Kriterien

KORYNT 5115

wässrige Phosphatlösung des Alkalimetalls

Charakteristik

KORYNT 5115 wässrige Phosphatlösung des Alkalimetalls.

Anwendung

Phosphatierungsmittel für Eisen, Stahl, Zink und Aluminium mit entfettender Wirkung in einem Arbeitsschritt.  Das Mittel ist zur Verbesserung der Korrosionsfestigkeit, Lackhaftung zur Metalloberfläche bestimmt und vermeidet das Durchdringen von Rost unter die Lackschicht. Das Produkt wird durch Besprühen oder Tauchen verwendet.

Produkteigenschaften

KORYNT 5115 ist eine gelbliche, niederviskose Flüssigkeit, die unbegrenzt mit Wasser mischbar ist.

KORYNT 5115 muss diese Qualitätsmerkmale erfüllen:

Qualitätsmerkmal 

Wert

Bestimmungsverfahren

Viskosität bei 23 °C in mPa.s

4 bis 10

PN-ZM 186/2001

Dichte bei 23 °C in kg.m-3

1230 bis 1260

ÈSN EN ISO 2811-1

Verarbeitung

KORYNT 5115 ist gut löslich in Kaltwasser.   Für die Anwendung durch Tauchen wird üblich 15 kg pro 1.000 Liter Bad und durch Sprühen 7 bis 9 kg pro 1.000 Liter Bad verwendet. Die Tauchdauer beträgt 2 bis 3 min., die Anwendung durch Besprühen 1 - 3 min. Die Arbeitstemperatur der Anwendungslösung ist 40 bis 60°C. Da sich das Arbeitsbad während der Anwendung "ausschöpft" (der Gehalt des Wirkstoffs verringert sich), muss sein Gehalt kontrolliert werden.   Diese Kontrolle wird durch die Bestimmung der Konzentration des Bades durchgeführt.

Bestimmung der Konzentration des Bades:

Mit einer Pipette 10 ml des Arbeitsbades in einen 250-ml-Messkolben geben und mit 40 ml destilliertem Wasser verdünnen.  Einige Tropfen von Phenolphthalein-Indikator zugeben und mit einer Maßlösung c (NaOH) = 0,1 mol.dm-3 bis zur violetten Färbung titrieren. Der Verbrauch der Maßlösung c (NaOH) = 0,1 mol.dm-3 in ml entspricht der Konzentration des Bades. Die Konzentration des Arbeitsbades bei einer Konzentration von 15 kg des Produkts pro 1.000 Liter des Bades bewegt sich zwischen 5 bis 6 Punkten. Im Fall, dass die Konzentration unter die erforderliche Mindestgrenze fällt (in der Regel zwischen 3 bis 4 Punkte), ist es notwendig, das Arbeitsbad durch Zugabe von KORYNT 5115 zu stärken. Die Erhöhung der Konzentration um 1 wird durch Zugabe von ca. 2 kg KORYNT  5115 in 1.000 Liter des Bades erzielt. Es ist notwendig, das Bad auszutauschen, wenn es beträchtlich dunkel wird. Bei Schlammentstehung muss das Bad gefiltert werden.  

Verpackung, Lagerung

KORYNT 5115 wird in PE-Behältern mit einem Fassungsvermögen von 50 Litern oder anderen, im Voraus vereinbarten Verpackungen geliefert In geschlossener Verpackungen, geschützt vor direkten Witterungseinflüssen lagern. Die empfohlene Lagertemperatur ist +5 bis +25 °C. Die Lagerung bei Temperaturen unter     0 °C hat keinen negativen Einfluss auf die Anwendungseigenschaften des Produkts.

Transport

KORYNT 5115 wird in abgedeckten Transportmitteln transportiert. Es unterliegt nicht den ADR/RID-Vorschriften.

Garantiezeit

Wenn das Produkt unter den vorstehenden Bedingungen gelagert wird, beträgt die Garantiezeit 6 Monate ab Auslieferungsdatum.

Anmerkung

Alle Angaben über die Produkteigenschaften und deren Verarbeitung wurden durch Labormessungen und Anwendungstests gewonnen. Dieses technische Datenblatt enthält nur rechtlich unverbindliche Empfehlungen. Die Verarbeitung des Produkts ist den konkreten Umständen anzupassen.

 

VerwendungszweckFosfátovací (ocel, hliník) - OPVØ, Odmašovací prostøedky
EigenschaftenAlkalické, Aplikace - ponor, postøik, ruènì, Øedìní 1:20 - 1:50 OPVØ, Øeditelné
 
lrqa.cz schp.cz urs-czech.cz mpo.cz