Suche nach Kriterien

INDAKOR ZK

ein Ölsäurediethanolamid

Charakteristik

INDAKOR ZK ist ein Ölsäurediethanolamid.

Anwendung

INDAKOR ZK ist ein in Mineralölen löslicher Korrosionsinhibitor.

Produkteigenschaften

INDAKOR ZK ist eine braune viskose Flüssigkeit.

INDAKOR ZK muss diese Qualitätsmerkmale erfüllen:  

Qualitätsmerkmal 

Wert

Bestimmungsverfahren

Aminzahl in mg KOH/g 

50 bis 70

PN-ZM 174/2001

Säurezahl in mg KOH/g

max. 10

PN-ZM 174/2001

Verarbeitung

Das Produkt wird in der Lösung mit herkömmlichen Ölen, in der Lack- und Anstrichmittelindustrie, in Schutzwachsen verwendet  und in Kompositionen von industriellen Hilfsmitteln dient es als wirksames Mittel für den vorübergehenden Schutz von Metallen gegen Korrosion.  Zur Vorbereitung von INDAKOR ZK-Lösungen werden Temperaturen von 50 bis 80°C empfohlen. INDAKOR ZK schützt Eisen- und Nichteisenmetalle gegen Korrosion bei 100 % relativer Feuchtigkeit und teilweise auch in der Umgebung von Säuren und Salzen (z.B. Chloriden), gegenüber der Schwefelsäure in Akkus. INDAKOR ZK kann zur Vorbereitung von Korrosionsschutzmitteln auf der Basis von Ölen, Vaseline, Fett, Wachs, flüchtigen Lösungsmitteln usw. verwendet werden oder zur Verbesserung der Korrosionsschutzeigenschaften von Erdölprodukten, deren Hauptfunktion das Schmieren oder eine andere spezielle Fähigkeit ist.  Der Korrosionsschutz ist kurzfristig und befindet sich im Bereich von max. 24-60 Stunden. INDAKOR ZK beeinträchtigt wesentlich nicht die schmierenden Eigenschaften von Erdölprodukten.  Die Verwendung von Erdölprodukten mit Zusatz von INDAKOR ZK (1 bis 10 %) wird durch Temperaturen von 100 bis 120°C beschränkt.  INDAKOR ZK muss sich mit manchen speziellen Additiven von Erdölprodukten, wie z.B. mit bestimmten Antioxidans oder Detergenzien nicht vertragen. Die Verwendung von INDAKOR ZK wird besonders dann bevorzugt, wenn eines der Herstellungsverfahren mit Konservierung verbunden werden kann.  Zum Beispiel das Ziehen, Richten oder Polieren des Profilstahls wird meistens in Ölbädern durchgeführt, durch die Zugabe von  INDAKOR ZK zu diesen Ölen entfällt die Konservierung von Stahl in Form eines selbständigen Verfahrens. Mineralöle oder Fette mit Zusatz von INDAKOR ZK (1 bis 2 %) erfüllen die Norm für die Konservierungsmittel (ÈSN 03 8205). INDAKOR ZK sollte nicht über längere Zeit mit Temperaturen über 100 °C belastet werden, da dies zur Reduzierung dessen Korrosionsschutzeigenschaften führen könnte. Bei der Temperatur von ca. 140°C kommt es zur Reduzierung der Schutzwirkung um 10 bis 20%, unter Einfluss von Temperaturen über 150°C kann es teilweise zur Zersetzung des Inhibitors kommen. INDAKOR ZK ist auch ein geeignetes Korrosionsschutzmittel für Grundierungen auf lösemittelhaltiger Basis. Empfohlene Dosierung bis 2%. Neben der Anwendung als Korrosionsinhibitor kann INDAKOR ZK als Emulgator verwendet werden. Dieser erhöht zugleich die Viskosität der speziellen Silikonemulsion. Weiterhin wird das Produkt in das Ziehgleitmittel für Tiefen (Pressen) von Messing- und Stahlmaterialien verwendet.  INDAKOR ZK wird auch zur Verbesserung der Umformung von Messing in Seifenlösungen benutzt. Dabei wird in die Seifenlösung etwa 1/10 des Produkts zum Seifengehalt zugegeben.  Es wird also gleichzeitig sowohl die Korrosionswirkung von INDAKORU ZK, als auch seine Schmierfähigkeiten von Metalloberflächen genutzt.

Verpackung, Lagerung

INDAKOR ZK wird in PE-Behältern mit einem Fassungsvermögen von 50 Litern oder anderen, im Voraus vereinbarten Verpackungen geliefert. In geschlossener Verpackungen, geschützt vor direkten Witterungseinflüssen lagern. Die empfohlene Lagertemperatur ist +5 bis +25 °C. Die Lagerung bei Temperaturen unter 0 °C hat keinen negativen Einfluss auf die Anwendungseigenschaften des Produkts.

Transport

INDAKOR ZK wird in abgedeckten Transportmitteln transportiert. Es unterliegt nicht den ADR/RID-Vorschriften.

Garantiezeit

Wenn das Produkt unter den vorstehenden Bedingungen gelagert wird, beträgt die Garantiezeit 6 Monate ab Auslieferungsdatum.

Anmerkung

Alle Angaben über die Produkteigenschaften und deren Verarbeitung wurden durch Labormessungen und Anwendungstests gewonnen. Dieses technische Datenblatt enthält jedoch nur rechtlich unverbindliche Empfehlungen. Die Verarbeitung des Produkts ist den konkreten Umständen anzupassen.

 

VerwendungszweckHydraulické systémy - inhibitory koroze, Olejové systémy - inhibitory koroze
 
lrqa.cz schp.cz urs-czech.cz mpo.cz